Low-Budget-Growprojekt von Liam

Vorwort - In diesem Beitrag geht es um das Heranziehen einer Pflanze. Ein "low budget" Growprojekt von unserem niederländischen Kollegen "Liam". Liam ist ein aufstrebender Medizinstudent und interessiert sich für Pflanzen aller Art. Für diesen Artikel versorgt er uns mit Bildern und Informationen von seinem ersten Growprojekt. Dieser Beitrag wird Woche für Woche aktualisiert. Dies ist KEIN Growguide und dient nur zu Informationszwecken für Interessierte, Neugierige und für diejenigen, die ihren grünen Daumen noch nicht entdeckt haben.

Low-Budget-Growprojekt: Was ist das Ziel?

Die Idee von Liam ist es eine Pflanze hochzuziehen, ohne großartig Geld auszugeben und ohne seinen Studentenjob an den Nagel hängen zu müssen. Deswegen "low budget", also ein Growprojekt für den kleinen studentischen Geldbeutel. Natürlich weiß Liam, dass er dadurch nicht soviel Grünes ernten wird, wie manch anderer seiner Growfreunde. In erster Linie geht es ja nur um den Versuch sein pflanzliches Wissen zu erweitern. 

Wie gesagt ist das kein Growguide, davon gibt es eine Menge im Internet und auf YouTube, falls ihr tiefergreifendes Wissen erlangen wollt. Dennoch werde ich versuchen den Artikel so laienfreundlich wie möglich zu gestalten. Wenn ihr also Lust habt einer Pflanze beim Wachsen zu zusehen, dann seid ihr hier genau richtig. 😉

low-budget-growprojekt

Low-Budget-Growprojekt: Die Samenwahl

Bei der Samenwahl ensteht die erste Hürde. Diese überwindet man nur, wenn man weiß was man wirklich will. Es gibt Sorten für Leute, die sich richtig ins Zeug legen wollen. Dann gibt es noch die andere zeit- und nervensparende Alternative, die sich "Autoflower" nennt.

Ein kleiner Überblick →

Feminisierte Samen:

Autoflowering Samen:

  • pflegeintensiv
  • Blüte wird manuell eingeleitet
  • outdoor/indoor
  • für Fortgeschrittene

⇒ großer Ertrag

  • pflegeleicht
  • automatische Blüte
  • outdoor/indoor
  • für Anfänger

⇒ kleiner Ertrag

Wie ihr unschwer erkennen könnt, eignen sich die autoflowering Samen perfekt für Liam. Da ihm sein Medizinstudium im Nacken sitzt und er in seiner wertvollen studentischen Freizeit leidenschaftlicher Tangotänzer ist, hat er sich natürlich für die pflegeleichten Samen entschieden. Diese scheinen perfekt für jemanden wie Liam, der gerade noch so seine Schreibtischpflanzen - von Mutti - zum wachsen bringen konnte. Das geeignete Growzimmer hat Liam auch schon parat, sein Mitbewohner ist die nächsten Wochen im Ausland, dieser war so nett sein Zimmer für dieses Projekt zur Verfügung zu stellen.

Liams Samenwahl →

White Diesel Haze Automatic 

 

Low-Budget-Growprojekt: Welche Ausrüstung wird benötigt?

low-budget-growprojekt
Ich wusst es auch nicht, ja es gibt Menschen, die ihren Salat indoor growen.

Jetzt kommen wir zum kostenintensivsten Teil des ganzen Prozesses. Beim Indoorgrow müssen wir so gut wie möglich die natürlichen Parameter der Natur nachahmen. Auf jeden Fall braucht Liam eine gute Beleuchtung für sein erstes Projekt. Bei einem Low-Budget-Grow möchte man natürlich so wenig Geld wie möglich ausgeben. Seine Wahl fällt auf eine 250 Watt Kombienergiesparlampe. Diese hat zwei Lichtspektren, das blaue Licht dient dem Wachstum und das rote Lichtspektrum ist für die Blütenphase. ESL's (Energiesparlampen) sind die stromsparenden Alternativen zu NDL's (Natriumdampflampen) und MHL's (Metallhalogenlampen). Liam hat mir eine Liste geschickt, mit den Dingen, die er für sein gesamtes Projekt braucht.

Liam's Ausrüstung:

  • 10 Liter Blumentopf mit Wasserlöchern im Boden
  • leicht vorgedüngte Growerde
  • Dünger 
  • ESL 250 Watt Kombispektrum
  • Hammerschlag Lichtreflektor
  • Hygrometer (zum Messen der Luftfeuchtigkeit und Temperatur)

Insgesamt gibt Liam 150 Euro seines hart verdienten Studentenbudgets aus. Am Ende des Beitrages liste ich alle Produkte mit den dazugehörigen Shoplinks noch einmal auf!

Low-Budget-Growprojekt: Es kann beginnen!

Aber zuerst müssen wir unseren kleinen Samen zum Keimen bringen. Sprich Liam muss sich noch etwas gedulden, denn erstmal muss ein kleines weißes Häärchen aus dem Samen rausgucken, bevor er in den Topf kommt. Von seinem Samenhändler des Vertrauens hat er noch eine Anleitung zum Keimen erhalten. 

Hier seht ihr welchen Keimungsvorgang er gewählt hat:

Wie bringe ich meine Samen zum Keimen...

 

low-budget-growprojekt

Low-Budget-Growprojekt: Ausrüstung mit Shoplinks

Hier habe ich Liams Ausrüstung aufgelistet. Folgende Shoplinks sind Affiliate-Links und leiten dich auf unsere Partnershops weiter. D.h. wenn du über unsere Links einkaufst, erhalten wir eine Provision von den jeweiligen Shops und gleichzeitig fallen für dich natürlich KEINE Mehrkosten an. Wenn du Hanftastisch unterstützen möchtest, ist dies über unsere Shoplinks möglich. Diese Links haben wir im Folgenden mit einem * markiert.

low-budget-growprojekt
Samen
low-budget-growprojekt
Hammerschlag Reflektor
low-budget-growprojekt
Erde
low-budget-growprojekt
Growlicht
low-budget-growprojekt
low-budget-growprojekt

Low-Budget-Growprojekt: Jetzt kann es wirklich losgehen!

Mittlerweile sind fast zwei Wochen um, laut Liam macht sich die kleine Lady ganz gut. Sie hat eine Höhe von 5 cm erreicht und ist dabei das zweite Blattpaar zu bilden. Die Beleuchtungsperiode hat Liam auf 18 Stunden Licht und 6 Stunden Schlafzeit eingestellt.

Wir freuen uns auch über Feedback und Tipps im Kommentarbereich!

low-budget-growprojekt
Tag 12 - 5 cm - zweites Blattpaar

Platzhalter...

hanftastisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.